Direkt zum Inhalt

Hereinspaziert!

Unter dem Titel «Hereinspaziert! Neue Perspektiven im Umgang mit Sammlungen» stellten wir die Vorbereitungen zum geplanten Studienzentrum des Landesmuseums Zürich, die Initiative MuseoMix Schweiz sowie das Startup Museum Hack aus New York vor.

Impulsveranstaltung Nr. 1

Wann: 3.12.2015
Wo: Landesmuseum Zürich
Titel: Hereinspaziert! Neue Perspektiven im Umgang mit Sammlungen

Beiträge von: Heidi Amrein, Mariann Bühler, Hedy Graber, Nick Gray, Sibylle Lichtensteiger, Myriam Neuhaus, Shusha Niederberger, Christian Rohner, Gesa Schneider, Andreas Spillmann, Caroline Widmer

Gäste

Heidi Amrein, Chefkuratorin und Mitglied der Geschäftsleitung, Schweizerisches Nationalmuseum: Aufarbeitung der Bestände Grafik und Fotografie des Nationalmuseums im Hinblick auf die Verwendung im neuen Studienzentrum

Christian Rohner, Ausstellungskurator, Museum für Kommunikation Bern, und Myriam Neuhaus, Koordinatorin von Museomix im Museum für Kommunikation Bern: Museomix Bern 2015

Nick Gray, Gründer und CEO von Museum Hack, New York City: Museum Hack

 

«Pionierprojekte, Erfolgsmodelle und geniale Fehler»

Die erste Impulsveranstaltung des Förderfonds Engagement Migros unter dem Motto «Pionierprojekte, Erfolgsmodelle und geniale Fehler» war dem Thema «Museen & Publikum» gewidmet. Zusammen mit unserem Partner, dem Landesmuseum Zürich, standen am 3. Dezember 2015 zwei vom Förderfonds ermöglichte Projekte im Rampenlicht, die neue Perspektiven im Umgang mit Sammlungen eröffnen.  Ergänzt wurden diese Perspektiven um jene von Museum Hack New York. Nick Gray, Gründer des Startups, präsentierte einen eigenwilligen Ansatz, der ein ganz neues Publikum anspricht.

Impressionen "Hereinspaziert"

Auftakt

Der Impulsveranstaltung voraus ging eine interne Auftaktveranstaltung. Fünf weitere Projekte des Förderfonds im Themenfeld «Museen & Publikum» stellten sich Fragen nach den Herausforderungen und Erfolgsmomenten in Pionierprojekten und eröffneten damit den Austausch unter den Projektpartnern von Engagement Migros.

Gesa Schneider, Strauhof Zürich: Projekt Flex im Strauhof
Shusha Niederberger, HeK: Vermittlungsprojekte am HeK
Sibylle Lichtensteiger, Stapferhaus Lenzburg: Projekt Haus der Gegenwart
Caroline Widmer, Museum Rietberg Zürich: Projekt Kunst sehen – Religion verstehen
Mariann Bühler, Literaturhaus Basel: Projekt sofalesungen.ch

Statements

Nick Gray, Museum Hack

Weitere Impulse

Noch nie war die Welt so vernetzt wie heute und noch nie war Kollaboration relevanter. Erfolg entsteht in der digitalen Welt durch globalen Austausch, durch partnerschaftliche Initiativen und Open Innovation. Nur mit vereinten Kräften können die Herausforderungen des digitalen Zeitalters erfolgreich angegangen und dessen Chancen genutzt werden.

Nutzen statt besitzen, teilen statt kaufen, ent- statt beschleunigen: Gemeinsam mit Projektpartnern gab Engagement Migros Einblicke in den Themenschwerpunkt Mobilität und stellte Pionierprojekte und Interventionsfelder für eine nachhaltige Mobilitätszukunft zur Debatte. Am 20. Juni lud der Förderfonds Engagement Migros zur zweiten Durchführung im Impact Hub Zürich ein. Im Rampenlicht stand dieses Mal der Themenschwerpunkt Mobilität.